Water & Wastewater Asia – Interview mit Mark Nicol

Echologics wurde von GHD beauftragt, für die Washington Suburban Sanitary Commission (WSSC) ca. 5 km Verteilungsnetze zu vermessen. Dieses Pilotprojekt wurde initiiert, um drei Hauptziele zu erfüllen: 1) Kalibrierung des entwickelten Asset Management (AM) Desktop-Modells, 2) Ermittlung der Wichtigkeit der zu ersetzenden Rohre auf der Grundlage der Vorhersagen des Asset-Management-Modells und 3) Bewertung der von Echologics entwickelten Technologie zur Beurteilung des akustischen Zustands. Für dieses Pilotprojekt wurde ein umfangreiches Testprotokoll erstellt. Das AM-Desktop-Modell wurde zunächst zur Bestimmung der Rohrleitungen im schlechtesten Zustand und zur Planung von Austauschmaßnahmen verwendet. Der nächste Schritt war der Einsatz von Echologics' patentgeschütztem akustischen Pipe Integrity Testing (PIT) zur Untersuchung ausgewählter Segmente, die ersetzt werden sollten. Dies wurde gefolgt von Ultraschallprüfungen, Vor-Ort-Inspektionen, Bodenproben aus der Umgebung und forensischen Analysen von zufällig ausgewählten Rohrabschnitten. Echologics' proprietärer akustischer PIT prognostizierte, dass fast 70 % der Rohre, die aufgrund von Prognosen des Asset-Management-Modells ersetzt wurden, nicht hätten ersetzt werden müssen, darunter fast 40 %, die sich noch im Originalzustand befanden oder nahe am Originalzustand waren. Die Ergebnisse anderer Tests bestätigten diese Vorhersagen.

Klicken Sie hier, um den gesamten Bericht des Pilotprojekts anzusehen.