X=

ePulse® Rohrzustandsbewertung

 

Die ePulse Zustandsbewertungslösung ist das branchenweit erste Verfahren, das den Zustand sowohl von Versorgungs- als auch von Hauptleitungen bewerten und gleichzeitig nach Lecks suchen kann – ohne größere Grabungsarbeiten oder Unterbrechung der Wasserversorgung. Führende Versorgungsunternehmen weltweit setzen auf ePulse – ein praktischer Ansatz mit hohem Mehrwert.

 

 

Die ePulse-Technologie erleichtert die Inspektion und Bewertung des Zustands erdverlegter Rohrleitungen. Inspektion und Datenerfassung erfordern weder Zugang zum Rohrinneren noch größeren Vor-Ort-Personalaufwand seitens des Versorgers.

 

Rohrdurchmesser

  • Versorgungsleitung – 100 mm bis 300 mm
  • Hauptleitung – 400 mm bis über 2.200 mm

 

Rohrmaterial

  • Asbestzement (AZ)-Leitungen
  • Grauguss (GG)-Leitungen
  • Leitungen aus duktilem Gusseisen (GGG)
  • Stahl- und zementmörtelausgekleidete Leitungen
  • Spannbeton (PCCP)-Leitungen

Typische Anwendungen

  • Erfassen des Zustands ausgewählter Leitungsabschnitte
  • Erhebung von Infrastrukturdaten für Kapitalstärkungsprogramme
  • Bestätigung und Validierung statistischer Modelle.
  • Validierung und Bestätigung des Bedarfs vor dem Austausch von Leitungen
  • Wahl des Rohrsanierungs- und -auskleidungskonzepts
  • Bestimmung des Zustands von Leitungen vor der Erneuerung von Straßendecken

Wir helfen Ihnen gerne.


 Gerne besprechen wir Ihr Projekt persönlich mit Ihnen.

 Kontakt